EVANGELISCHER PFARRSPRENGEL GLÖWEN-SCHÖNHAGEN
Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob

Grußwort

Der Elbekirchentag 2022 in Lenzen (Elbe)

Vom 27. bis 29. Mai 2022 lädt der Kirchenkreis Prignitz, gemeinsam mit dem Trägerverbund Burg Lenzen e.V. dem BUND, der Kirchengemeinde Lenzen sowie dem Amt Lenzen zum Elbekirchentag nach Lenzen.
Seit 2008 wird mit dem Elbekirchentag an verschiedenen Elborten auf diese besondere Flusslandschaft, das Miteinander von Mensch und Natur und die Bewahrung des Lebensraums Elbe aufmerksam gemacht. Der Elbekirchentag geht auf eine Initiative von Kirchengemeinden und Kirchenkreisen an der Elbe zurück und bildet eine Plattform für Kirche, Gesellschaft und Naturschutzorganisationen. Auf dem Elbekirchentag sollen die Menschen für Gottes Schöpfung sensibilisiert werden und sich mit Akteuren der Zivilgesellschaft vernetzen.

Geplante Veranstaltungen
Am Abend des 27. Mai 2022 begehen wir die Auftaktveranstaltung in der Lenzener St. Katharinenkirche. Wir freuen uns, als Gast u.a. Prof. Dr. Klaus Töpfer begrüßen zu können. Daran folgt der gemeinsame Weg zur Elbwiese mit Picknick, Offenem Singen und einem Konzert an der Elbwiese.

Am Samstag, den 28. Mai 2022 werden wir in einer Mischung aus Begegnung, Information, Gottesdienst, Spiel, Musik und Diskussion die Bedeutung der besonderen Elblandschaft ins Blickfeld rücken; wir werden fragen, wie es der Elbe geht und wie wir sie als Gottes Schöpfung und naturnahen Erholungsraum schützen können. Dazu zählen Flächen für Aktions- und Informationsstände am Elbufer, Exkursionen per Rad mit dem Tourismusverband, Offenes Singen, Bläser-Workshops in der Kirche, eine Bühne an der Elbe für Bühnenprogramm für Musik und Diskussionen und Angebote im Burgpark und der Burg Lenzen. In der Kirche wird u.a. ein Stummfilm mit Orgelbegleitung gezeigt, und Veranstaltungen zu den Zwangsaussiedlungen der 50er und 60er Jahre locken in die Burg Lenzen.

Am Sonntag, den 29. Mai 2022 wird um 12 Uhr zum feierlichen Abschlussgottesdienst an der Elbe eingeladen, zu diesem können wir Christian Stäblein, den Bischof der Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz begrüßen.